Willkommen bei HaLT!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Seite besuchen. HaLT steht für Hart am LimiT und ist ein Präventionsprojekt für Kinder und Jugendliche mit riskantem Alkoholkonsum.

Machen Sie sich als Eltern Sorgen, wenn Ihr Kind anfängt, Alkohol zu trinken? Verständlicherweise haben Sie Angst davor, dass Ihr Kind beginnt, sich regelmäßig zu betrinken und die Kontrolle über sich und seinen Alkoholkonsum verliert. Die Folgen sind absehbar: Probleme mit der Familie, Freunden und nicht zuletzt mit Lehrern. Schlechte Noten, Unlust, sich in Schule und Ausbildung zu engagieren und eine wachsende körperliche Abhängigkeit. Ganz zu schweigen von dem, was passiert, wenn Ihr Kind betrunken unterwegs ist.

Gerade in der Pubertät, in der Ihr Kind durch eine schwierige und aufregende Phase geht und seine persönlichen Grenzen auslotet, ist es besonders wichtig, mit Fürsorge und Umsicht da zu sein und Vertrauen zu haben. Der Umgang mit Alkohol gehört zum Erwachsenwerden. Wenn jedoch gemeinsame Unternehmungen mit Freunden, Partys oder Discobesuche ohne Alkohol nicht mehr denkbar sind, wird der Konsum zum Problem. Der verantwortungsbewusste Umgang mit Alkohol muss erlernt werden und braucht Vorbilder. Als Eltern sind Sie für Ihr Kind eine bedeutende Orientierungshilfe und wichtige Ansprechpartner.

HaLT richtet sich an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die …

  • mit Alkohol bisher vielleicht wenige und unregelmäßige Erfahrungen gemacht haben. Der schädliche Konsum findet nicht erst dann statt, wenn Ihr Kind bewusstlos ins Krankenhaus eingeliefert wird – er beginnt nach der Schule, im Hobbykeller der Eltern, bei Geburtstagspartys und überall dort, wo ab und zu oder regelmäßig Alkohol getrunken wird.
  • Fragen rund um das Thema Alkohol haben.
  • ihr eigenes Risikoverhalten im Umgang mit Alkohol überprüfen möchten.
  • die sich fragen, ob sie übermäßig viel trinken.
  • die schon einmal zu weit gegangen sind: Saufen, Kotzen, Filmriss, Alkoholvergiftung, Krankenhaus.
  • die wieder Kontrolle über ihren Alkoholkonsum bekommen möchten.